Klageregister geöffnet

Das Bundesamt für Justiz hat das Klageregister für die erste Muster­fest­stel­lungs­klage frei­ge­schaltet, aber dabei han­delt es sich nicht um die Kla­ge gegen den VW-Konzern, sondern eine Kla­ge gegen die Mer­cedes Benz Bank AG vor dem Ober­landes­gericht Stutt­gart, Az. 6 MK 1/18. Die For­mu­lare zur An­mel­dung im Kla­ge­re­gis­ter sind so schwer zu finden, dass die Kanzlei am Rhein hier den Link ver­öffent­licht (Sie müssen bis nach unten scrollen).

Es geht dabei nicht direkt um den Dieselskandal (insoweit liegen zwei Urteile gegen Mercedes vor), sondern um einen Umweg, auf dem das Ziel der Rück­abwicklung des Vertrages auch erreicht werden kann: Wider­ruf des Au­to­kre­dit­ver­tra­ges wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung, wenn der Käu­fer Verbraucher ist.

Die Kanzlei am Rhein kann Sie zwar nicht in dieser Musterfeststellungsklage vertreten, aber Ihnen um einiges schneller zu Ihrem Geld verhelfen.

Rufen Sie an: 02236 / 94 54 30 oder stel­len Sie Ihre Fragen per Email:

Mit Nutzung dieses Kontaktformulars willigen Sie in die Übermittlung, Speicherung und Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein.