Widerruf von Immobilienkrediten

Der Bundesgerichtshof und die Oberlandesgerichtes haben in vielen Ent­scheidungen klar gestellt, dass in der Vergangenheit, insbesondere bei Immobilienkrediten Widerrufsbelehrungen der Banken nicht korrekt wa­ren und damit die Widerrufsfrist noch nicht zu laufen begonnen hat. Ins­besondere Endverbrau­cher können daher noch heute ihren Immobi­lien­kredit widerru­fen. Eine Vorfälligkeitsentschädigung ist dann nicht ge­schul­det. Es ist lediglich eine Umfinanzierung erforderlich, weiterlesen…